Dying Light Disc-Version verschoben

Produktion verzögert

  • 19 Januar, 2015
  • 20:25
Ursprünglich war der Veröffentlichungstermin des Zombie-Parkour Spiels Dying Light für den 27. Januar 2015 angesetzt. Allerdings wurde nun auf der offiziellen Facebook Seite von Dying Light bekannt gegeben, dass die Disc-Version in Europa, dem mittleren Osten, Afrika, Asien und Australien erst später erscheinen wird. Die USA sind nicht davon betroffen. Verzögerungen bei der Produktion seien schuld an der Verspätung der Disc-Version. Deswegen erscheint nur die digitale Version pünktlich am 27. Januar 2015.

Außerdem ist weiterhin ungewiss, ob Dying Light überhaupt in Deutschland erscheinen wird. Gerüchten zufolge wird Dying Light in Deutschland indiziert sein und somit nicht in den Verkaufsregalen stehen, allerdings soll es keinen Region-Lock für die digitale Version in Deutschland geben.

Dying Light ist im Grunde eine Mischung aus Dead Island und dem Parkour-Spiel Mirror's Edge. In der Ego-Perspektive können wir uns frei über die Dächer einer heruntergekommenen, staubigen Stadt bewegen. Ein wichtiges Element von Dying Light ist der Tag-Nacht-Wechsel. Tagsüber suchen wir nach Ressourcen, basteln uns ein Paar nützliche Waffen und erfüllen irgendwelche Nebenaufträge. Nachts wird es dann durch agressivere Gegner anspruchsvoller und somit ein Überlebenskampf bis zum Morgengrauen.

Einen neuen Release-Termin für die Disc-Version in den besagten Regionen will Warner Bros. Interactive bekannt geben, sobald dieser intern bestätigt ist.

Über den Autor

  • Tätigkeit: Meine Aufgabe hier ist es, die Webseite sowie den Root-Server und Teamspeak Server instand zu halten.
  • Interessen: PC’s, Webdesign/Entwicklung, PC Spiele usw.

Schreibe einen Kommentar

:
In an effort to prevent automatic submissions, we require that you enter both of the words displayed into the text field underneath.
Smilies
:wallbash: :mad: :ugly: :biggrin: :lol: :question: :sad: :wink: :shoot: :smile: :axe: :biggrin2: :censored: :down: :thumbs: :zombie: :ugly2: